-
-
1 790 m
197 m
0
24
48
96,04 km

Megtekintve 3319 alkalommal, letöltve 281 alkalommal

közel Lura e Vjetër, Dibër (Albania)

Lura Nationalpark Albanien. Passage von Nord nach Süd.
Hohe Bodenfreiheit erforderlich. Mit serienmäßigem Geländewagen eigentlich nicht zu machen.

4 hozzászólás

  • Fénykép McLanger

    McLanger 2015.01.29.

    Für leichte Reiseenduros genau das Richtige.
    Da kommt richtig Spaß auf.
    Nur der verbrannte Wald ist bedrückend.

  • buschtaxidriver 2015.06.08.

    Bin von Nord nach Süd gefahren und bis zu den Seen gekommen, danach verhinderten umgestürzte Bäume das weiterkommen. Dieser gefahrene Abschnitt war mit serienmäßigem Geländewagen machbar (Mai 2015). Landschaftlich beeindruckend, gerade wegen des verbrannten Waldes der langsam nachwächst. Schnee lag nur noch wenig. Mit Felsbrocken auf der Piste ist zu rechnen. Ich kann die Stecke sehr empfehlen.

  • walty 2016.03.05.



    ich würde diese route gerne machen mit einem mercedes sprinter HRZ. er ist höhergesetzt und hat von oberaigner 4x4 permanent und untersetzuung und und hinten sperre.
    ist dies mit diesem fahrzeug machbar?

  • Fénykép C303

    C303 2016.03.05.

    Schwierig zu sagen. Versuchs von Norden her. Bis zu den Seen sollte es auf jeden Fall gehen. Danach wirds schwieriger. Wenn nichts mehr geht, muss man eben umdrehen.
    Im aktuellen Allradler ist ein Bericht einer Albanientour. Der Toyota wollte von Süden hoch, musste aber umdrehen.

You can or this trail