Ma Go

Moving time  6 óra 49 perc

Idõ  8 óra 48 perc

Koordináták 4274

Uploaded 2018. október 3.

Recorded október 2018

-
-
1 410 m
35 m
0
6,0
12
23,87 km

Megtekintve 203 alkalommal, letöltve 5 alkalommal

közel Brajdica (Hrvatska)

Die Tour besteht eigentlich aus zwei Teilen: Erstens aus einer Rundtour von Lovran zum Poklon und zweitens einer Rundtour vom Poklon zum Vojak. Beide Touren könnten auch getrennt gegangen werden. Der Reiz ist aber, quasi von Meereshöhe, also von 0 m über N.N. bis zum Vojak auf knapp 1400 m über N.N. aufzusteigen. Mit einigen kleineren Gegenanstiegen kommen so gut 1500 Höhenmeter zusammen. Das wäre auch in den Alpen eine 'ausgewachsene' Bergtour.
Der Abstecher zum kleinen Vorgipfel Lužinska Breg macht Spass. Er bietet einen guter Rundblick sowohl aufs Meer als auch das Ziel den Vojak.
Dagegen sollte der Abstecher zum Gipfel Gorica unterbleiben. Die halbe Stunde investiert man besser in eine Pause. Zum einen ist kein Rundumblick möglich. Und zum anderen ist der Wegverlauf zum Gipfel nicht erkennbar. Bei Nässe ist der Grashang sicher unangenehm zu begehen.
Ab dem Poklon führt die Tour über die Ostseite auf den Vojak. Von dieser Seite nimmt die Höhe sehr gleichmäßig zu, was sehr angenehm zu gehen ist. Zu anderern Zeiten ist dieser Weg wohl viel stärker frequentiert, da bis zum Poklon mit dem Auto gefahren werden kann. Unter der Woche und außerhalb der Ferienzeit war ich alleine unterwegs. Der steile Teil des Weges kommt dann gleich im Abstieg. Dabei ist es nicht der direkte Abstieg vom Vojak sondern das sich anschließende Wegstück im Wald. Das ist schon etwas fordernd. Zur Besänftigung aller, im Aufstieg ist dieses Wegstück auch nicht einfacher, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
Im Abstieg gelangt man zu einer Pferderanch Bubač. Dort lässt sich mit eigenem Proviant gut Picknick machen. Leider führte der dort vorbei fließende Bach wegen des trockenen Sommers noch kein Wasser.
Fazit : eine lange, aber äußerst abwechslungsreiche Tour.

Hozzászólások

    You can or this trail